startups meet startups! Groninger zu Besuch in Bremen

Spannende Startups, inspirierende Orte, gutes Essen und Sonnenschein: Mit diesem Programm präsentierte sich Bremen am 1.Juni einer Gruppe von 14 Startups und Startup-Akteuren aus Groningen. Gemeinsam besuchten Bremer und Groninger lokale Startup-Hotspots wie das kraftwerk, team neusta und weserwork und tauschten sich intensiv aus.

Im Gespräch bei neusta / (c) WFB

Das inhaltliche Spektrum war weit: Drohnen, die in der Landwirtschaft helfen (agrifly), Alltagslösungen für Autisten (Daymate) oder Reisetipps im arabischen Raum (wadi.travel) – das waren nur einige der Themen, mit denen sich die Startups der Gäste aus Groningen beschäftigen. Bremer Startups bereicherten diesen bunten Mix etwa mit Lösungen für Wärmepumpen (optiheat) und Influencer-Marketing (trusted-blogs.de) oder einem nachhaltigen Auster-Vertrieb (Auster Region).

Das Treffen war auf Initiative der Bremer Wirtschaftsförderung und der Stadt Groningen (Founded in Groningen) zustande gekommen. Beide zeigten sich zufrieden und zuversichtlich, die Kooperation zwischen den beiden Städten im Bereich Startups weiter auszubauen.

 

Willkommen im weserwork / (c) WFB

Auftakt im kraftwerk / (c) WFB